Menü

Impressum

Impressum

Inhaltlich verantwortlich:
Dipl.-Psych. Steffen Brandt
Psychologischer Psychotherapeut
Karl-Kunger-Str. 17, 12435 Berlin
0331-70238833
info@steffenbrandt.com
Steuernummer: 16 / 238 / 01009

Berufsbezeichnung
Gesetzliche Berufsbezeichnung ist Psychologischer Psychotherapeut. Die Berufsbezeichnug wurde in Deutschland verliehen.

Zulassungsbehörde
Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin, Fehrbelliner Platz 01, 10707 Berlin.

Zuständige Aufsichtsbehörde
Psychotherapeutenkammer Berlin, Kurfürstendamm 184, 10707 Berlin
Zuständige Kassenärztliche Vereinigung: KV Berlin

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:
Kammergesetz und Berufsordnung: Psychotherapeutenkammer Berlin

Webdesign
Wordpress Theme Dorayaki vom Elmastudio
Konzept und Gestaltung: Uta Oettel
Realisation: Jens Schmidt

Fotos
Uta Oettel und Steffen Brandt
Portrait: Waldemar Salesski

Keine Haftung
Die Inhalte der Webseite wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt.  Für die Informationen aber wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Webseite und deren Gebrauch entstehen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte externer Links sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Unsere Praxis schließt jegliche Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Internetseiten und deren Verlinkungen entstehen, aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Rechtliche Hinweise
Alle Texte und Bilder der Website unterliegen dem Urheberrecht. Kein Teil dieser Publikation darf ohne schriftliche Genehmigung reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Jede Verwendung der Fotos ohne Erlaubnis – egal in welcher Form – ist nicht gestattet und wird gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zivil- und strafrechtlich verfolgt. Nutzungsentgelte werden entsprechend dem KUG auch nachträglich fällig und eingefordert.